Woll Stoffe

 

Woll-Knäuel, Rohwolle

Wolle ist nicht nur schmutzunempfindlich, sondern bietet auch guten Schutz vor Kälte. Der Wolllieferant Nummer eins ist das Schaf. Das feine Haar von Angorakaninchen, Alpakas, Kaschmirziegen und anderen Tieren kann nach dem Textilkennzeichnungsgesetz jedoch auch als Wolle bezeichnet werden. Schurwolle ist dabei ein Sonderfall: Nur Wolle, die von lebenden Tieren geschoren wurde und nur einen geringen Anteil an Fremdfasern enthält, kann als solche bezeichnet werden.

 

Menu