Feine Stoffe aus reiner Naturfaser.

Für Mode-affine, Fashion-Designer, Kreative Köpfe, bunte Selbermacher, Künstler und Liebhaber von Do-It-Yourself Kultur (DIY) eine gute Wahl.

Seiden Stoffe

Eleganz & Schönheit. >>>

Schals • Tücher

Fashion & Qualität. >>>

Baumwoll Stoffe

Natur pur. >>>

DIY Couture

Kreative Lösungen. >>>

Woll Stoffe

Weich & Geschmeidig. >>>

Leinen Stoffe

Aus der Natur. >>>

Mittels intensiver Mode- und Textil-Research, die auf die Beschaffung ausgezeichneter Stoffe ausgerichtet ist, können wir dank unseres Fachwissens Zugang zu exklusiven und luxuriösen Modestoffen sowie Trendinspirationen für Kollektionen und kreative Projekte liefern.

Unser Geschenk an Sie !

Für Ihren ersten Kauf im siilks Fabric Store. Lösen Sie ab heute Ihren exklusiven First-Buyer Coupon ein. >>>

  • Artikel in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • Sofort sparen

Rabatt für NEU-Kunden

10% Rabatt auf Ihre erste Bestellung.

Eleganz

Natürliche

Seidengewebe

Seidige Baumwolle

Qualität

Rein

Süße

Seidig Stoff

Über siilks

Wir sind ein junges Berliner E-Commerce Unternehmen – mit Fokus auf die europäischen Textil- und Fashion-Märkte, welches sich auf hochwertige Stoffe aus erstklassigen Manufakturen für Modeprofis, Designer und Kreative spezialisiert hat.

Willkommen im Siilks Fabric Store, Ihrer exklusiven Auswahl an Naturfasern!

Siilks Fabric Store, wurde Anfang 2019 gegründet. In unserem Online-Shop finden Sie eine Premium-Auswahl an attraktiven Artikeln. Leidenschaftliche, junge Designer, kreative DIYs und modebewusste Menschen finden bei siilks was das Herz begehrt.

Wir legen Wert auf exzellente Produkte und möchten in einer Fast-Fashion-Gesellschaft eine Alternative sein, in der feines Handwerk und hochwertige Stoffe oftmals unterbewertet sind.

Uns ist es wichtig, unser Geschäft zu humanen und nachhaltigen Bedingungen, sowie mit Bedacht auf die Zukunft unserer Umwelt zu führen.

Stoff-Glossar

Was versteht man im Allgemeinen unter einer Naturfaser?

Pflanzliche Herkunft
Tierische Herkunft
Pflanzliche Herkunft

Vor Tausenden von Jahren begannen die Menschen, Pflanzenfasern zur Herstellung von Kleidung zu verwenden. Vor einigen Jahren entdeckten Forscher in Georgia Faserreste aus wildem Flachs, die auf ein Alter von 34.000 Jahren datiert waren. Vermutlich hatten die frühen Leute die Flachs in Schnüre und Seile verwandelt, um Tierhäute miteinander zu verbinden.

Heutzutage kommen auch pflanzliche so genannte Naturfasern für die Bekleidungsherstellung zum Einsatz: nicht nur Hanf, Jute oder Sisal, sondern auch Leinen (aus den Stängeln der Flachspflanze) und die äußerst beliebte Baumwolle.

Tierische Herkunft

Ein wichtiges Kapitel in der Geschichte der menschlichen Bekleidung begann in der Jungsteinzeit mit der Herstellung von Schafswolle. Schafhirten entdeckten Wolle wahrscheinlich bereits im vierten Jahrtausend vor Christus. Sie erkannten darin den idealen Rohstoff zur Herstellung von Garnen und Webstoffen.

Zu den tierischen Naturfasern zählen neben der klassischen Schafwolle zudem auch Kaschmir (aus den Haaren der Kaschmirziege), Angora (aus den Haaren der Angorakaninchen) oder Seide (aus den Fäden der Seidenraupe).

Menü